AktuellesMiaBuidlVideosHörprobenArchivLinksGästebuchKontakt
Als sie vor dem Aus zu stehen schienen, fanden sich neue Junker mit der gleichen Gesinnung und gemeinsam suchten sie sich neu zu orientieren. Sie erfanden Ihre eigene Musik und lebten fortan glücklich und zufrieden, bis wieder einer von ihnen die Gruppe verlassen musste, um sich Zeit für die Familienplanung zu nehmen. Ersetzt wurde dieser ehemalige Junggeselle durch einen Bläser aus einem Land, nicht allzuweit des unseren entfernt.
Simon DirnhoferChristian HecklPepi NeumaierGünter DirnhoferAlois HerbstChristian Heigenhauser
MIA SAN DE BUAM VOM REITERTAL...
Man erzählt es soll sich so zugetragen haben, dass sich in längst vergangener Zeit sechs Junker von edlem Gemüt, dem musikalischen Spiel und dem Gesang zugewandt haben. Diese sechs Junker zogen fortan gemeinsam durch die Landen, und sahen es als Ihre Aufgabe, das Volk mit Ihren Klängen zu erfreuen. Sie spielten zum Tanz für Alt und Jung und gedachten, darin Ihre Erfüllung gefunden zu haben. Doch es sollte sich anders ereignen…

…einer von Ihnen sollte auserwählt sein, Seinem Vaterland durch den Militärdienst Ehre zu erweisen. Ein anderer aus Ihrem Kreise, fühlte sich berufen, die Laufbahn eines Gelehrten und angesehenen Akademikers anzustreben und musste folglich, seiner musikalischen Begabung zum Trotz, seine Weggefährten verlassen. Ein dritter nun, bestürzt über diese Verluste, war nicht länger willens, diesen Weg weiter zu bestreiten und verließ ebenfalls die Runde. Nun mag es unserem aufmerkasamen Lester aber nicht entgangen sein, dass unsere Helden bis zum Heutigen Tage ihrem Auftrag, die Menscheit zu unterhalten und mit Musik zu erfreuen, Folge leisten.

Reitertal Quintett - Oberkrainer-Musik aus Reit im Winkl
www.reitertal-quintett.de